Konnektivität

Die Umsetzung einer integrierten Kommunikation bedeutet häufig, bestehende und damit etablierte Technologien zu berücksichtigen und möglichst nahtlos neue Standards und Anschlusstechniken zu integrieren. SwyxWare unterstützt mit SIP (Session Initiation Protocol) den Standard für die Übertragung von Sprachdaten über das IP-Netzwerk. Um die größtmögliche Auswahl bei der Anbindung von klassischen Anschlusstechnologien zu erreichen, stehen Ihnen mit SwyxConnect individuelle Lösungen zur Verfügung, um:

  • die Verbindung mit dem öffentlichen ISDN-Telefonnetz herzustellen – falls Sie nicht einen SIP-Anlagenanschluss eines Service Provider für die Terminierung einsetzen
  • SwyxWare virtualisiert mit einem hierfür notwendigen, externen ISDN-Gateway zu betreiben
  • Fillialen und Zweigstellen mit lokalem ISDNAmtszugang kostengünstig mit der Zentrale zu verbinden
  • Migrationsszenarien mit bestehenden ISDN-Telefonanlagen zu realisieren
  • analoge Endgeräte, wie z.B. Telefone oder Faxgeräte, in Verbindung mit SwyxWare zu betreiben

Swyx ISDN-Karten

Swyx ISDN-Karten ermöglichen den effektiven und kostengünstigen Anschluss an das ISDN-Netz, um externe Telefongespräche in das öffentliche Telefonnetz zu führen. Sie werden direkt in einen Server-PC eingebaut und bieten die bestmögliche Integration in das SwyxWare-Management, da sie direkt über die Microsoft Management Console administriert werden können.

Swyx ISDN-Karte
Swyx 4-fach S0-ISDN-Karte mit 8 Sprachkanälen

SwyxConnect 5xxx/8xxx

Als externes SIP/ISDN-Gateway ist SwyxConnect 5xxx/8xxx ideal für den Einsatz in einer virtualisierten SwyxWare-Umgebung geeignet, in der ISDN-Verbindungen genutzt werden. Ein weiteres Einsatzgebiet von SwyxConnect 5xxx/8xxx ist die schnelle Anbindung von Zweigstellen und Filialen mit einer zusätzlichen Ausfallabsicherung (Stand Alone Survivability, SAS) über das ISDN-Netz, falls die Verbindung zum zentralen Server nicht verfügbar sein sollte. Speziell SwyxConnect 5xxx bietet mit dem integrierten ADSL Modem eine umfassende Lösung für kleinere Zweigstellen und Filialen mit eigenem Internetzugang. Auch Migrationsszenarien mit bestehenden ISDN-Telefonanlagen können mit SwyxConnect 5xxx/8xxx reibungslos und ohne lange Ausfallzeiten realisiert werden.

SwyxConnect 8000
Externes ISDN-Gateway SwyxConnect 8000 *

Swyx-IP-a/b-Adapter

Swyx-IP-a/b-Adapter kommen dann zum Einsatz, wenn analoge Endgeräte in eine SwyxWare-Umgebung eingebunden werden müssen. So können beispielsweise analoge Telefone, Faxgeräte oder auch Türöffnungsanlagen problemlos in die vorhandene Kommunikationsinfrastruktur integriert und bereits getätigte Investitionen geschützt werden.

Swyx-IP-a/b-Adapter
IP-a/b-Adapter zum Anschluss analoger Endgeräte

Weiterführende Informationen: